Archiv der Kategorie: Aktionen

Petition: Freiwillige Feuerwehren und freiwilligen Katastrophenschutz stärken / Zeichnen Sie mit!

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, mit einer Petition unter dem Titel “Freiwillige Feuerwehren und freiwilligen Katastrophenschutz stärken” wenden sich Fichtenwalder Bürger/-innen an die Landesregierung. BITTE UNTERSTÜTZEN SIE DIESES ANLIEGEN! In der Petition heißt es: “Die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig für uns alle das ehrenamtliche Engagement bei Freiwilligen Feuerwehren und im Katastrophenschutz ist. Um das Ehrenamt zu würdigen und die Freiwilligkeit zu stärken fordern wir die Landesregierung auf: 1. Die Forderung des Landesfeuerwehrverbandes zur Gewährung von Treueprämien ist zu erfüllen. Das bedeutet, für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ist nach zehn Dienstjahren eine Treueprämie in Höhe von 1.000 €, nach zwanzig von 2.000 €, nach dreißig Dienstjahren von 3.000 €, nach vierzig Dienstjahren von 4.000 € und nach fünfzig Dienstjahren von 5.000 € zu zahlen. 2. Der Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ist gesondert bei der Berechnung der Altersrente zu beachten. Die Landesregierung wird beauftragt, spätestens im Jahr 2019 eine entsprechende Gesetzesinitiative auf Bundesebene (in den Bundesrat) einzubringen. Falls dieses Anliegen scheitert, ist 2020 eine Regelung für das Bundesland Brandenburg zu treffen. 3. Für langjährige Dienste im freiwilligen Katastrophenschutz (vom Technischen Hilfswerk, dem DRK etc. bis zur Notfallseelsorge) werden vergleichbare Regelungen umgesetzt.” Den gesamten Wortlaut finden Sie hier. Und über diesen Link können Sie die Petition direkt (und ohne Registrierung) zeichnen. Bitte unterstützen Sie uns. Weitere Informationen finden Sie auch hier.

26.04.2018 / 18:00 Uhr / Treffen der “Volksinitiative Rettet Brandenburg” (10 Jahre VI)

26. April 2018
18:00bis20:00

Liebe Mitstreiter/-innen, am 26.04.2018, 18:00 Uhr wird in Potsdam ein Treffen der “Volksinitiative Rettet Brandenburg” (VI) stattfinden. vor. Nach 10 Jahren VI auch ein besonderer Anlass. Als Ort ist die Hinzenberg-Klause geplant, 5 min vom Hbf entfernt. 
Gut wäre auch eine Teilnahme an der Landtagssitzung im Landtag am selben
Tag. Anträge/Anfragen zum Thema Windkraft sind in Vorbereitung. Näheres über Rainer Ebeling unter E-Mail: info@crussow.de oder Mobil: 0174-6107940.

 

10 Thesen zur Energiewende / Landtag in Potsdam

21. September 2018
0:30

Liebe Mitstreiter/-innen, wie angekündigt wurden heute (24.05.2017 / 10 Uhr) im Rahmen einer einer bundesweiten Aktion am Brandenburger Landtag symbolische 10 Thesen zur Energiewende angebracht. U.a. waren Vertreter/-innen der  Weiterlesen

Volksinitiative will direkte Demokratie in Brandenburg verbessern

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, wie wir Sie bereits in unserem Newsletter vom 01.03.2017 informiert haben, ist für das Bundesland Brandenburg eine Volksinitiative unter dem Titel „Wir entscheiden mit“ geplant. Nun ist es soweit. Heute (07.04.2017) ist die Unterschriftensammlung dazu gestartet. Unterschriftslisten erhalten Sie bei Ihren BI-SprecherInnen. Die nachstehende Presseerklärung der Initiative möchten wir Ihnen zur Kenntnis geben: +++ Volksinitiative will direkte Demokratie in Brandenburg verbessern +++ Mit der Volksinitiative „Wir entscheiden mit“ will ein rund 50 Organisationen und Parteien starkes Bündnis (Waldkleeblatt gehört dazu) die Bedingungen für die direkte Demokratie in Brandenburg verbessern. Zwar starten die Brandenburger häufig Volksinitiativen, jedoch scheitern diese allzu oft an den hohen Hürden. Kommunale Bürgerbegehren sind aufgrund der zahlreichen rechtlichen Stolpersteine bisher die absolute Ausnahme. Weiterlesen

Podiumsdiskussionen zur Bundestagswahl am 18.07.2017 und 20.07.2017

18. Juli 2017
19:00bis21:00
20. Juli 2017
19:00bis21:00

Traditionell vor Wahlen führen wir mit den jeweiligen Kandidatinnen und Kandidaten Podiumsdiskussionen durch. So auch im Vorfeld der Bundestagswahlen am 24.09.2017. Hier flag_of_germanywerden wir zwei Podiumsdiskussionen mit den Kandidatinnen und Kandidaten aller im Landtag des Landes Brandenburg vertretenen Parteien zuzüglich der FDP veranstalten. Einen Vergleich der Wahlprogramme der Parteien zu energiepolitischen Themen finden Sie hier. Von den meisten Kandidatinnen und Kandidaten liegt die Zusage bereits vor! Die MAZ berichtete am 13.07.2017 ausführlich. Als Veranstaltungsort im Wahlkreis 61 konnten  wir den Scala Kulturpalast Werder (Havel) gewinnen. Die Podiumsdiskussion findet hier am 18.07.2017 / 19 Uhr statt. Zu diesem Wahlkreis gehört neben der Landeshauptstadt Potsdam auch Werder/Havel. Als Veranstaltungsort im Wahlkreis 60 haben wir den Tiedemann Saal in der Spargelstadt Beelitz vorgesehen. Die Podiumsdiskussion wird hier am 20.07.2017 / 19 Uhr stattfinden. Zu diesem Wahlkreis gehören u.a. Kloster Lehnin, Borkheide/Borkwalde, Spargelstadt Beelitz. Weiterlesen

Trauerschleifen gegen Windräder

Ca. 20 Aktivisten unseres e.V. haben heute mit einer Aktion “Trauerschleifen gegen Windräder” in der Reesdorfer Heide gegen die vom Landesamt für Umwelt genehmigte Errichtung von 12 Windkraftanlagen protestiert. Anwesend war auch der Beirat der RECURA-Unternehmensgruppe, Herr Pertschy und der Sprecher der Stadt Beelitz, Herr Lähns. Alle drei (die Stadt Beelitz, die RECURA und unser e.V.) wehren sich derzeit juristisch gegen den tatsächlich Bau der 161006-waldkleeblatt-02 Windkraftanlagen. Im Waldgebiet zwischen den Beelitzer Ortsteilen Fichtenwalde, Beelitz-Heilstätten und Reesdorf sowie Borkheide und Borkwalde ist derzeit insgesamt 20161006_100111die Errichtung von 22 Windkraftanlagen geplant. Dies gilt es zu verhindern. Begleitet wurde die Aktion von brandenburg-aktuell des RBB und von der MAZ. Die PNN haben bereits im Vorfeld der Aktion heute berichtet = siehe hier.

Weiterhin protestierten die Anwesenden gegen den von der Bundesregierung geplanten Wegfall von Umweltverträglichkeitsprüfungen. Diese Prüfungen sind derzeit z.B. bei der Errichtung von Windkraftanlagen, Tiermastanlagen aber auch bei Straßen- und anderen Bauvorhaben erforderlich.  Auch soll das Klagerecht von Umwelt- und Naturschutzverbänden stark eingeschränkt werden. Näheres dazu lesen Sie hier. Weiterlesen

DEMO zum Landesparteitag der SPD / 15.10.2016 / 08:30 Uhr am Luftschiffhafen in Potsdam

15. Oktober 2016
8:30bis11:00

Am 15.10.2016 führt die SPD ihren diesjährigen Landesparteitag durch. Hier wollen wir wieder gegen die verfehlte Energiepolitik der Landesregierung protestieren. Treffpunkt ist am 15.10.2016 08:30 Uhr in Potsdam Am Luftschiffhafen 1 / Parkplatz – Zugang zum Kongresshotel. Mitbringen könnt/können ihr/Sie Plakate/Flyer/Trommeln/Trillerpfeifen/Tonträger/-abspielgeräte und Megaphon. Weiteres zum Parteitag hier. Wir hoffen auf rege Teilnahme!

Anhänger vernünftiger Energiepolitik trafen sich in Mecklenburg

Presseinformation von VERNUNFTKRAFT / Berlin, 29. August 2016 / grabow1 2016Windkraft-Widerstand wird politisch / Anhänger vernünftiger Energiepolitik trafen sich in Mecklenburg / Am 27. und 28. August 2016 trafen Vertreter von Bürgerinitiativen aus ganz Deutschland im mecklenburgischen Grabow zusammen. Als Mitglieder und Unterstützer der bundesweit aufgestellten VERNUNFTKRAFT setzen sich zwischen Bodensee und Ostsee aktuell 610 Bürgerinitiativen für einen Stopp des subventionierten Windkraftausbaus und für eine vernünftigere Politik ein … Für die „Politik aus Notwehr“ (so ein Slogan der Partei Freier Horizont)Grabow2 2016, die sich in der Teilnahme der mecklenburgischen Partner an der Landtagswahl manifestiert, entwickelten die Vertreter der Bündnisse aus den anderen Ländern daher tieferes Verständnis. Weiterlesen

Volksbegehren gegen Windräder gescheitert – kommt jetzt der Sturm auf den Wald? SDW-Walddialog 2016 am 19.09.2016 in Potsdam

19. September 2016
16:00bis21:00

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald / Landesverband Brandenburg stellt ihren Walddialog 2016 unter das Thema: Nach dem Volksbegehren zur Windkraft: Kommt jetzt der Sturm auf den Wald? P1000397Das Volksbegehren für ein generelles Verbot von Windkraftanlagen in Brandenburgs Wäldern ist gescheitert. Was heißt das für die Zukunft? Beginnt jetzt der große Kahlschlag? Oder gelingt ein vernünftiger Weg, auf dem ein nachhaltiger Standard der Waldbehandlung erhalten bleibt? Informieren Sie sich hier und nehmen Sie am 19.09.2016 teil.

„Bliesendorfer Energiegipfel“ / 15.08.2016 / 19.00 Uhr / Wirtshaus Kempel

15. August 2016
19:00bis21:00

Der 35. „Bliesendorfer Energiegipfel“ findet am 15.08.2016 um 19.00 Uhr wieder im Wirtshaus Kempel (Bliesendorf / Dorfstr. 20) statt.
Themen: 1) Ablauf und Vorbereitung der Podiumsdiskussion am 01.9.2016 mit den Kandidaten zur Landratswahl des Landkreises Potsdam-Mittelmark / 2) Weitere Vorgehensweise der Bürgerinitiativen der Volksinitiative „Rettet Brandenburg“ / Weiterlesen