Schlagwort-Archive: CDU

Vergleich von Wahlprogrammen zu energiepolitischen Aussagen

Die Kollegen von VERNUFTKRAFT/VI Rettet Brandenburg haben einen Vergleich der Wahlprogramme der “großen” Parteien im Bundestagswahlkampf zu energiepolitischen Aussagen erstellt – informieren Sie sich hier dazu weiter. Natürlich ist die Energiepolitik nicht alles – hier im “Wahl-O-Mat” finden Sie Entscheidungshilfen. Wir berichteten u.a. dazu schon hier und hier.

Infostand bei “Mutti” / Wahlkampfauftritt Frau Dr. Merkel am 29.08.2017 in der Stadt Brandenburg a.d.Havel

Anlässlich des Wahlkampfauftrittes von Frau Dr. Merkel in der Stadt Brandenburg haben die VI Rettet Brandenburg und unser e.V. gestern ab 15 Uhr einen Infostand veranstaltet. Hauptsächlich mit Touristen sind wir in sehr interessante Gespräche/Diskussionen gekommen. Anschließend waren wir mit unseren Plakaten auf der Wahlveranstaltung präsent. Hier wurden wir speziell von der ausländischen Presse angesprochen (Frankreich, Slowenien, RT-News). Der gesamt Auftritt von Frau Dr. Merkel wurde durch Pfeif-Konzert und Sprechchöre massiv gestört. Der Bereich der Bühne war weit abgesperrt und ein Innenbereich ist für VIP-Gäste/CDU-Fans(?) reserviert. Außerhalb war auch Platz für uns.  Es war aber die Gelegenheit, um auf das Problem Windkraft aufmerksam zu machen. Frau Dr. Merkel kam 19:00 auf die Bühne, über Energiepolitik hatte sie nicht gesprochen. Und hier der Film-Bericht über die gesamte Veranstaltung.

Dienstag, 29.08.2017 / Wahlkampftour der Bundeskanzlerin in Brandenburd a.d. Havel

29. August 2017
15:00bis21:00

Auf ihrer Wahlkampftour kommt Frau Dr. Merkel (CDU) am Dienstag, 29.08.2017, nach Brandenburg/Havel. Sie will dort gegen 19 Uhr eine Rede halten … Das möchten wir nutzen, um gemeinsam mit der VI Rettet Brandenburg mit einem Informationsstand über die Zerstörung unserer Wälder und Landschafts-/Naturschutzgebiete durch Windkraftanlagen sowie die davon ausgehenden Gefährdungen für die Anwohner zu informieren. Ab 15 Uhr sind wir am Bollmannbrunnen (Fußgängerzone zwischen Hauptstraße 22 und Neustädter Markt)  in der präsent. Unterstützen Sie uns vor Ort wie Ihre Zeit es erlaubt. Die Veranstaltung soll bis ca. 21 Uhr gehen. –

Einmalig im Bundestagswahlkreis 60 und 61 / (Fast) Alle eingeladenen Kandidatinnen und Kandidaten bei Waldkleeblatt auf dem Podium / Fazit

Waldkleeblatt hat als einziger Veranstalter in den Bundestagswahlkreisen 60 und 61 alle wichtigen Kandidatinnen und Kandidaten auf einem Podium vereint. Zunächst am Abend des 18. Juli im mit ca. 120 Teilnehmern/innen gut besuchten Kulturpalast Scala in Werder (Havel). Den Fragen der Moderatoren Frau Plarre (Vorstand Waldkleeblatt/2. Sprecherin der VI Rettet Brandenburg) und Herr Dr. Ludwig (Vorsitzender Waldkleeblatt)  stellten sich die Kandidaten/innen Frau Dr. Ludwig (CDU), Frau Teuteberg (FDP), Frau Baerbock (BÜ90/ Grüne), Herr Springer (AfD) und Frau Dr. Tackmann (LINKE) als Ersatz für Herrn Müller (LINKE). Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es in eine interessante und teilweise kontroverse Diskussion. Zum Thema des weiteren Ausbaus der Erneuerbaren Energien, insbesondere der Windkraft und Photovoltaik, ohne derzeitige industrielle und wirtschaftliche Speichermöglichkeiten, waren sich Frau Dr. Ludwig (CDU), Frau Teuteberg (FDP) und Herr Springer (AfD) einig, dass das Erneuerbare Energieengesetz (EEG) reformiert werden muss … ähnlich verlief die Veranstaltung am 20. Juli im Tiedemann-Saal der Stadt Beelitz – leider mit einem Wermutstropfen, im 200 Zuschauer fassenden Saal blieb die Hälfte der Stühle leer. Davon ließen sich aber die Diskutanten Frau Dr. Tiemann (CDU), Frau Domscheit-Berg (LINKE), Herr Holzschuher (SPD für den erkrankten Prof. Rautenberg), Herr Heyer-Stuffer (BÜ90/Grüne), Herr Vohn (FDP) und Herr Riedelsdorf (AfD) nicht beirren. S. auch den MAZ-Artikel vom 21.07.2017 dazu hier. Wie in Werder trafen insbesondere die Kandidatin/-en der Linken und der Grünen keine Aussage dazu, ob sie bei einem Ausstieg aus Atom- und Kohlestrom auch dessen Import verbieten würden – dies wäre ja konsequent. Abschließend wünschte Dr. Ludwig allen Kandidatinnen und Kandidaten, die eben gegen den Mainstream ihrer Parteien diskutiert hatten, Durchhaltevermögen. Es wurde ein „Nachgefragt“ ca. in 2 Jahren angekündigt. Weiterlesen

„Null Rücksicht auf die Menschen“

Nachdem der Antrag „Verlässliche Abstandskriterien für Windkraftanlagen in Brandenburg (DS 6/233)“ von CDU und BVB-Freie Wähler am 17.12 durch SPD und Linkspartei abgelehnt wurde, gab der Abgeordnete Christoph Schulze (BVB-Freie Wähler) Anfang Januar eine Pressemitteilung unter obiger Überschrift heraus. Darin heißt es u.a.: Weiterlesen

Presseerklärung / Treffen mit Landtagsabgeordneten der CDU und AfD

Die drei Vorstandsmitglieder unseres e.V. – Frau Kroll, Frau Bayer und der Unterzeichner – haben sich am 23.10.2014 im Landtag in Potsdam mit Vertretern der CDU und der AfD in getrennten Gesprächen getroffen.

Teilnehmer waren die für unseren Landkreis zuständigen Abgeordneten Herr Ludwig Burkardt von der CDU CDU 22.10.2014 1 (3)und Herr Sven Schröder von der AfD.

An dem Gespräch mit der AfD nahmen auch die parlamentarische Geschäftsführerin der AfD Fraktion Bessin, der Fraktionsgeschäftsführer Hansel und weitere Abgeordnete teil.

Im Mittelpunkt der 1 ½ bis 2-stündigen Gespräche standen u.a. die bereits im Landtagswahlkampf thematisierten Fragen unserer Bürgerinitiativen nach: Weiterlesen

Britta Bayer von der BI “Im Gegenwind” gab MAZ Interview

Britta Bayer moderiert Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Britta Bayer moderiert Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Die Druckausgabe des heutigen  Fläming Echos bringt ein ausführliches Interview mit der Sprecherin der Bürgerinitiative “Im Gegenwind”, Britta Bayer. Darin berichtet sie über ein Jahr Arbeit und über künftige Vorhaben. Angesprochen auf eine vereinzelt unterstellte AfD-Nähe der BI in Borkheide und Borkwalde stellt Bayer das politische Selbstverständnis der BI klar. Weiterlesen

Parteien zur Landtagswahl 2014 – Wahlprüfsteine

Parteien zur Landtagswahl 2014

Wahlprüfsteine des Waldkleeblatt – Natürlich Zauche e.V.

Am 16. Juli 2014 hat der Vorstand von “Waldkleeblatt – Natürlich Zauche e.V.” an die Parteien CDU, SPD, FDP, Linke, Bündnis 90/Die Grünen, Piraten und AFD 10 Fragen in Vorbereitung der Landtagswahlen in unserem Bundesland am 14.09.2014 gestellt. Im Mittelpunkt stand dabei, wie sich die genannten Parteien zur Errichtung von Windkraftanlagen im Wald bzw. in Naturschutzgebieten positionieren. Weiterlesen

Energiepolitik in den Wahlprogrammen der Brandenburger Parteien zur Landtagswahl 2014

Thema Energiewende
Auszüge aus den Wahlprogrammen der im Land Brandenburg zur Landtagswahl am 14. September 2014 antretenden Parteien

SPD   cdu   Linke   Grüne    fdps   AfD

Weiterlesen