Archiv der Kategorie: Termine

05. April 2019 18.00 Uhr / Kino Scala / Dokumentarfilm “End of Landschaft” von Jörg Rehmann

5. April 2019
18:00bis20:00

Das Kino Scala zeigt am 05. April 2019 um 18.00 Uhr noch ein letztes Mal den Dokumentarfilm “End of Landschaft” von Jörg Rehmann. Eintritt 8,50 Euro. Der Film zeigt die Auswirkungen der Energiewende einmal quer durch Deutschland und wirft ein kritisches Licht auf den deutschen Energie-Alleingang. Weiterlesen

Fahrraddemo gegen Windkraftanlagen in Wäldern / Samstag, 30.03.2019 um 11 Uhr am Fichtenwalder Markt

30. März 2019
11:00bis13:00

Liebe Beelitzer/-innen, liebe Fichtenwalder/-innen, wie Sie wissen, ist der Bau von ca. 20 Windkraftanlagen auf dem Beelitzer Stadtgebiet vom Landesamt für Umwelt in der Reesdorfer Heide (zwischen Fichtenwalde, Beelitz-Heilstätten, Reesdorf, Borkheide und Borkwalde) genehmigt worden. Dagegen klagen u.a. die Stadt Beelitz und unser Verein. Nach der tollen Aktion am Samstag, 10.11.2018, mit dreihundert Teilnehmern/-innen, wollen wir unserem Protest gegen die Errichtung von Windkraftanlagen in Wäldern erneut massiv vorbringen. Nach Borkheide und Borkwalde soll es nun eine Fahrraddemo durch Fichtenwalde sein. Die Fahrraddemo gegen Windkraftanlagen in Wäldern startet am Samstag, 30.03.2019 um 11 Uhr am Fichtenwalder Markt. Für ca. 1 bis 1,5 Stunden werden wir durch Fichtenwalde radeln und lautstark auf uns aufmerksam machen. Bringen Sie Trillerpfeifen, Rasseln, Megaphone etc. mit. Weiterlesen

Außerordentlichen BI-Sitzung / Dienstag, 26.02.2019, 18:00 Uhr / Bürgersaal des Hans-Grade-Hauses (Am Markt 1) in Fichtewalde

26. Februar 2019
18:00bis19:00

Aus aktuellem Anlass möchte ich Sie hiermit zu unserer außerordentlichen BI-Sitzung am Dienstag, 26.02.2019, 18:00 Uhr in den Bürgersaal des Hans-Grade-Hauses (Am Markt 1) in Fichtewalde einladen. Themen sind: 1. Stand zum Windpark in der Reesdorfer Heide (zwischen Fichtenwalde / Beelitz-Heilstätten / Reesdorf / Borkheide / Borkwalde). / 2. Geplante Aktion zum Erhalt unserer Wälder / Fahrrad-Demonstration “Buntwesten”  durch Fichtenwalde voraussichtlich am 09.03.2019 / 11 Uhr. / 3. Einwerben von Spenden für den Verein. / 4. Sonstiges

Öffentlichen Informationsveranstaltung der BI Borkheide-Borkwalde / Mittwoch, 20.02.2019 / 19:00 Uhr / Hotel Fliegerheim in Borkheide

20. Februar 2019
19:00bis21:00

Liebe Freunde und Mitstreiter, liebe Borkheider und Borkwalder Einwohner,

der Widerspruch unseres Vereins “Waldkleeblatt – natürlich Zauche e.V.” gegen die Errichtung von 12 WKA der Firma JuWi in der Reesdorfer Heide wurde abgelehnt. Jetzt bleibt nur noch der teure (fünfstellige) Klageweg! Wir laden Sie recht herzlich zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Mittwoch dem 20.02.2019 um 19:00 Uhr  in das Hotel Fliegerheim in Borkheide ein.  Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand zum Thema Windkraftanlagen speziell in der Reesdorfer Heide zu informieren. Bringen Sie sich ein, für eine starke BI und eine Zukunft unserer Waldgemeinden ohne WKA.  Jetzt ist vor allem jede finanzielle Unterstützung  gewünscht und wichtig! Jeder Euro hilft!

Da der e.V. gemeinnützig ist, können Spendenquittungen ausgestellt werden. Dies ist aber erst ab 200 € erforderlich, bis zu diesem Betrag genügt dem Finanzamt der Kontoauszug. Die Bankverbindung lautet: Empfänger = Waldkleeblatt – Natürlich Zauche e.V. / Bank: Mittelbrandenburgische Sparkasse / IBAN: DE 68 1605 0000 1000 9388 39 / Zahlungsgrund: WEG 25 / Gäste sind willkommen! Mit freundlichen Grüßen Britta Bayer

Vortrag zum Thema „Felder, Wellen, Strahlung“ am Donnerstag, 07.03.2019, 19 Uhr in die „Arche“ (Gemeindezentrum der ev. Kirchengemeinde), Berliner Allee 118 in 14547 Fichtenwalde

7. März 2019
19:00bis21:00

Hiermit möchte ich Sie recht herzlich zu einem Vortrag zum Thema „Felder, Wellen, Strahlung“ am Donnerstag, 07.03.2019, 19 Uhr in die „Arche“ (Gemeindezentrum der ev. Kirchengemeinde), Berliner Allee 118 in 14547 Fichtenwalde einladen (Getränke und ein kleiner Imbiss sind gegen eine Spende erhältlich). Frau Dipl.-Ing. Karin Beutler wird unter anderem Risiken und Gefährdungspotentiale von Feldern, Wellen und Strahlungen für die menschliche Gesundheit darstellen. Im Mittelpunkt des Vortrages stehen Fragen, wie: Wo kommen Felder, Wellen und Strahlungen vor? Was sind die Verursacher innerhalb und außerhalb von Gebäuden? Elektromagnetische Felder als Umweltfaktor – Was sagen wissenschaftliche Studien? Welche Grenz- und Richtwerte gibt es? Vorgestellt werden Maßnahmen zur Minimierung von elektromagnetischen Feldern im Alltag, in Gebäuden an Beispielen aus der Praxis. Frau Dipl.-Ing. Karin Beutler ist gemeinsam mit einem Partner als selbständige Baubiologin und Umweltanalytikerin tätig. Sie ist Sachverständige für Baubiologie und Umweltanalytik (IBN). Schwerpunkte ihrer Arbeit bilden die Untersuchung von Wohnungen, Häusern, Bauplätzen und Büros auf Umwelteinflüsse, wie technische Felder und Wellen (Elektrosmog), Schadstoffe, Schimmelbefall.

Vortrag zur Postgeschichte von Werder mit der “Postreiterei Bliesendorf” / Freitag, 15.02.2019 / 18.00 Uhr / Gemeindezentrum Bliesendorf, Dorfstr. 10

15. Februar 2019
18:00bis20:00

Vortrag zur Postgeschichte von Werder mit der “Postreiterei Bliesendorf” / Der Autor Wolfgang Heitsch von dem kürzlich erschienenen Buch zur Post-Geschichte in Werder, wird  am Freitag, 15.02.2019 um 18.00 Uhr im Gemeindezentrum Bliesendorf, Dorfstr. 10 einen sehr interessanten Vortrag halten. Vor 350 Jahren waren in Bliesendorf die Postreiter unterwegs. Weiterlesen

23.05.2019 / 14 Uhr / Berlin Pariser Platz / Start der Demo “Schluss mit dem zügellosen Ausbau der Windkraft in Deutschland” (In Planung) / Anlässlich des 70. Jahrestages des Grundgesetzes

23. Mai 2019
14:00bis16:00
„Schluss mit dem zügellosen Ausbau der Windkraft in Deutschland“ – unter dieser Überschrift ruft die “BI Gegenwind Siedelsbrunn”  für Donnerstag, den 23. Mai 2019, in Berlin zu einer Demo auf. An diesem Tag wird das Grundgesetz 70! “Den Regierenden ist offenbar nicht klar, dass sich in einer Demokratie Mitwirkung und Bevormundung gegenseitig ausschließen. Die Staaten in der Europäischen Union haben sich 1985 in der Europäischen Charta der kommunalen Selbstverwaltung verpflichtet, eine kommunale Souveränität zu gewährleisten, um dadurch das Recht der Bürger auf Mitwirkung an den öffentlichen Angelegenheiten zu sichern. Der “Schutz und die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung” stelle in den verschiedenen europäischen Staaten einen wichtigen Beitrag zum Aufbau eines Europa dar, “das sich auf die Grundsätze der Demokratie und der Dezentralisierung der Macht gründet.” Die europäischen Staaten waren sich einig, dass das “Recht der Bürger auf Mitwirkung an den öffentlichen Angelegenheiten einer der demokratischen Grundsätze ist, die allen Mitgliedsstaaten des Europarats gemeinsam sind” und überzeugt, “dass dieses Recht auf kommunaler Ebene am unmittelbarsten ausgeübt werden kann.” (“Der Wind, der Bund, das Land und die Kommunen“). Nähere Infos zur geplanten Demo finden Sie hier. Es sollten mindesten 500 Teilnehmer/-innen gewonnen werden. MACHEN SIE MIT. Bitte melden Sie sich bis spätestens 10.01.2019 unter bergfeldandfriends@gmx.de oder kontakt@waldkleeblatt.de an. Die Bundesregierung soll vor dem Reichstagsgebäude an das Grundgesetz, insbesondere an: Artikel 20 Absatz 1: „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.“ Artikel 20 Absatz 2: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.“ Artikel 20 Absatz 4: “Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.” Artikel 20a: “Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.” Artikel 21 Absatz 1: “Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei. Ihre innere Ordnung muss demokratischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowieüber ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.” Artikel 21 Absatz 2:Parteien, die nach ihren Zielen oder nach dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgerichtet sind, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden, sind von staatlicher Finanzierung ausgeschlossen.” … und ggf. verfassungswidrig … erinnert werden!

19 Uhr / “Bliesendorfer Energiegipfel” / Bliesendorfer Dorfstr. 10 (Gemeindezentrum Bliesendorf)

14. Januar 2019
19:00bis21:00
11. Februar 2019
19:00bis21:00
11. März 2019
19:00bis21:00
8. April 2019
19:00bis21:00
6. Mai 2019
19:00bis21:00

Auch in 2019 gibt es eine Fortsetzung der traditionellen Bliesendorfer “Energiegipfel” im Gemeindezentrum Bliesendorf in der Bliesendorfer Dorfstr. 10!

12.01.2019 / 10 – 11:30 Uhr (12 Uhr) Fahrradkorso und Kundgebung: Windkraftanlagen oder Wald? / Ab – An: Marktplatz in Borkwalde

12. Januar 2019
10:00

Sehr geehrte Bürger/-innen, wir wollen für den Erhalt des Waldes um unseren Ort kämpfen. Nichts vernichtet CO2 so gut, wie Bäume, egal ob Laub- oder Nadelbäume. Deshalb veranstalten wir am Samstag, 12.01.2019 von 10:00-11:30 Uhr einen FAHRRADKORSO durch Borkheide. Die Abschlusskundgebung findet (für alle /auch Fußgänger!) 11:30 Uhr statt. Treffpunkt/Abschluss:  Marktplatz / (vor der Feuerwehr) / Bitte mitbringen: Warnweste, Trillerpfeife / Ihre Frau Zeidler/Frau Mandler / (unterstützt von Waldkleeblatt) …
Weiterlesen