Archiv der Kategorie: Termine

Öffentliche Vorstandssitzung / 14.02.2019 / 19.00 Uhr / Trattoria DA AMICI, Luise Jahn Str. 2, 14542 Werder (Havel) – Ortsmitte Glindow. Gäste sind herzlich eingeladen!

14. Februar 2019
19:00bis21:00

Öffentliche Vorstandssitzung am 14.02.2019 um 19.00 Uhr in der Trattoria DA AMICI, Luise Jahn Str. 2, 14542 Werder (Havel) – Ortsmitte Glindow. Gäste sind herzlich eingeladen!

Vortrag zur Postgeschichte von Werder mit der “Postreiterei Bliesendorf” / Freitag, 15.02.2019 / 18.00 Uhr / Gemeindezentrum Bliesendorf, Dorfstr. 10

19. Februar 2019
18:00bis20:00

Vortrag zur Postgeschichte von Werder mit der “Postreiterei Bliesendorf” / Der Autor Wolfgang Heitsch von dem kürzlich erschienenen Buch zur Post-Geschichte in Werder, wird  am Freitag, 15.02.2019 um 18.00 Uhr im Gemeindezentrum Bliesendorf, Dorfstr. 10 einen sehr interessanten Vortrag halten. Vor 350 Jahren waren in Bliesendorf die Postreiter unterwegs. Weiterlesen

23.05.2019 / 14 Uhr / Berlin Pariser Platz / Start der Demo “Schluss mit dem zügellosen Ausbau der Windkraft in Deutschland” (In Planung) / Anlässlich des 70. Jahrestages des Grundgesetzes

23. Mai 2019
14:00bis16:00
„Schluss mit dem zügellosen Ausbau der Windkraft in Deutschland“ – unter dieser Überschrift ruft die “BI Gegenwind Siedelsbrunn”  für Donnerstag, den 23. Mai 2019, in Berlin zu einer Demo auf. An diesem Tag wird das Grundgesetz 70! “Den Regierenden ist offenbar nicht klar, dass sich in einer Demokratie Mitwirkung und Bevormundung gegenseitig ausschließen. Die Staaten in der Europäischen Union haben sich 1985 in der Europäischen Charta der kommunalen Selbstverwaltung verpflichtet, eine kommunale Souveränität zu gewährleisten, um dadurch das Recht der Bürger auf Mitwirkung an den öffentlichen Angelegenheiten zu sichern. Der “Schutz und die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung” stelle in den verschiedenen europäischen Staaten einen wichtigen Beitrag zum Aufbau eines Europa dar, “das sich auf die Grundsätze der Demokratie und der Dezentralisierung der Macht gründet.” Die europäischen Staaten waren sich einig, dass das “Recht der Bürger auf Mitwirkung an den öffentlichen Angelegenheiten einer der demokratischen Grundsätze ist, die allen Mitgliedsstaaten des Europarats gemeinsam sind” und überzeugt, “dass dieses Recht auf kommunaler Ebene am unmittelbarsten ausgeübt werden kann.” (“Der Wind, der Bund, das Land und die Kommunen“). Nähere Infos zur geplanten Demo finden Sie hier. Es sollten mindesten 500 Teilnehmer/-innen gewonnen werden. MACHEN SIE MIT. Bitte melden Sie sich bis spätestens 10.01.2019 unter bergfeldandfriends@gmx.de oder kontakt@waldkleeblatt.de an. Die Bundesregierung soll vor dem Reichstagsgebäude an das Grundgesetz, insbesondere an: Artikel 20 Absatz 1: „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.“ Artikel 20 Absatz 2: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.“ Artikel 20 Absatz 4: “Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.” Artikel 20a: “Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.” Artikel 21 Absatz 1: “Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei. Ihre innere Ordnung muss demokratischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowieüber ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.” Artikel 21 Absatz 2:Parteien, die nach ihren Zielen oder nach dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgerichtet sind, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden, sind von staatlicher Finanzierung ausgeschlossen.” … und ggf. verfassungswidrig … erinnert werden!

19 Uhr / “Bliesendorfer Energiegipfel” / Bliesendorfer Dorfstr. 10 (Gemeindezentrum Bliesendorf)

14. Januar 2019
19:00bis21:00
11. Februar 2019
19:00bis21:00
11. März 2019
19:00bis21:00
8. April 2019
19:00bis21:00
6. Mai 2019
19:00bis21:00

Auch in 2019 gibt es eine Fortsetzung der traditionellen Bliesendorfer “Energiegipfel” im Gemeindezentrum Bliesendorf in der Bliesendorfer Dorfstr. 10!

20. Januar 2019 / 11.00 Uhr / “Ab in den Wald – gegen Windkraftanlagen im Wald” / Wandlitz – OT Lanke – Parkplatz Ortsmitte

20. Januar 2019
11:00bis13:00
11:00bis13:00

Die BI “Hände weg vom Liepnitzwald”  lädt zur traditionellen Waldwanderung in den alten klimaaktiven Liepnitzwald bei Wandlitz/OT Lanke/Parkplatz Ortsmitte am Sonntag den 20. Januar 2019 zu 11.00 Uhr ein. Von Vorteil für alle Teilnehmer/-innen haben sich ein friedfertig freundliches Gemüt, festes Schuhwerk, witterungsaktive Bekleidung und eine aufgeschlossene natur- und familienfreundliche sowie wissenshungrige Grundhaltung erwiesen. Die Teilnahme an dieser Waldwanderung sollte eine eigene persönliche Demonstration von Natur- und Landschaftsverbundenheit und zugleich auch Ermahnung an alle politisch Verantwortlichen zu Beginn des Brandenburger Wahljahres 2019 sein – wir wollen keine weiteren Industriebauwerke in die klimaaktiven Brandenburger Wälder !  Ihr Hans-Jürgen Klemm

Unter Bären, Geysiren und Vulkanen im Fernen Osten Russlands (Kamtschatka) / Vortrag am 01.02.2019 / 19 Uhr in Fichtenwalde / Hans-Grade-Haus (Am Markt 1)

1. Februar 2019
19:00bis21:00

Dr. Horst Kämpf

Dr. Horst Kämpf

Die BI Fichtenwalde im Waldkleeblatt – Natürlich Zauche e.V. lädt Sie recht herzlich zu dem Vortrag von Herrn Dr. Horst Kämpf (pensionierter Gastwissenschaftler am Deutschen GeoForschungsZentrum Potsdam) zu dem Thema: Unter Bären,  Geysiren und Vulkanen im Fernen Osten Russlands (Kamtschatka). Der Vortrag findet am Freitag, 01.02.2019 / 19 Uhr in Fichtenwalde im Bürgersaal des Hans-Grade-Hauses (Am Markt 1) statt. Der Vortrag beruht auf einer Reise von Herrn Dr. Kämpf als Lektor auf dem Kreuzfahrtschiff Bremen im Jahr 2017 und einem Forschungsaufenthalt im Tal der Geysire im Jahr 2018. Weiterlesen

07.12.2018 / 19:00 Uhr / Grundschule (Speisesaal) in Borkheide / Treffen der BI Borkheide-Borkwalde

7. Dezember 2018
19:00bis20:30

Liebe Freunde und Mitstreiter, wir laden Sie recht herzlich zu unserer öffentlichen Sitzung am Freitag dem 07.12.2018 um 19:00 Uhr in die Grundschule (Speisesaal) in Borkheide ein. Noch ist es ruhig im Wald, wo der sofortige Vollzug der JuWi-WKA genehmigt wurde. Bis zum Jahresende bleibt es aber spannend, denn wir müssen täglich mit dem Baubeginn rechnen! Trotz dieser Ruhe haben die Sprecher der im Verein Waldkleeblatt-natürlich Zauche e.V. vereinten BI’s keine Ruhe, denn es gab und gibt sehr viel zu tun … auf der Tagesordnung u.a. Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Frau Bürgermeisterin Krüger …

Weiterlesen

Bitte unterstützen Sie die BI Kloster Lehnin am 11.12.2018 / 19 Uhr im Rathaus

11. Dezember 2018
19:00

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe. Bei ihrem Protest gegen sechs neue Windräder in einem Waldstück bei Göhlsdorf haben die Mitglieder und Sympathisanten von zwei Bürgervereinigungen einen Teilerfolg errungen. Unter dem

Quelle: JACQUELINE STEINER / MAZ

Druck der öffentlichen Meinung lehnten die Kloster Lehniner Gemeindevertreter am Dienstagabend mit großer Mehrheit ihr Einvernehmen zu einem Bauantrag des Potsdamer Windparkentwicklers Notus Energy ab.”  Vor diesem Hintergrund findet am Dienstag, 11.12.2018 um 19.00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Kloster Lehnin, Friedensstr. 3 eine Gemeindevertretersitzung statt, auf der das Thema auf der Tagesordnung steht. Bitte unterstützen Sie durch Ihre Anwesenheit unserer Lehniner BI! Weiterhin bitte ich vorzumerken, Donnerstag, 13.12.2018 um 18.30 Uhr im Schützenhaus auf der Insel , Uferstraße 10. Hier tagt die Stadtverordnetenversammlung von Werder/Havel. Hier geht es um die Unterzeichnung der Brandenburger Erklärung. 

08.11.2018 / 18 Uhr und 14.11.2018 / 17 Uhr / Kino-Dokumentation „End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert” / Scala Werder (Havel) / Eisenbahnstraße 182 / 14542 Werder / Havel

8. November 2018
18:00bis19:30
18:00bis19:30
14. November 2018
17:00bis18:30
17:00bis18:30

Am Donnerstag, 08.11.18 um 18 Uhr und am Mittwoch, 14.11.18 um 17 Uhr wird in der Scala Werder (Havel)  (Eisenbahnstraße 182 / 14542 Werder /Havel) die Kino-Dokumentation „End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert” aufgeführt (Eintritt 8,50 €). Im Januar 2017 erfährt der Autor von angeblich 400 Windrädern, die im Odenwald erreichtet werden sollen. Viel Bürger sind verunsichert und ahnen nicht, welche Konflikte sich daraus ergeben können. Ein Plädoyer für Klimaschutz und faire Energiewende. Dazu die Filmemacher: “Seit Beginn der deutschen Energiewende hat es diverse filmische Auseinandersetzungen damit und mit dem Thema Klimaschutz gegeben. Allerdings waren die meisten Kino-Dokumentationen von Anbeginn Produkte, die von beteiligten Branchen finanziell massiv gesponsert wurden. Produktionen zu diesem Thema, die nicht von beteiligten Branchen unterstützt wurden, hatten es bislang eher schwer. Mit „End of Landschaft“ liegt nun eine faktenschwere Dokumentation vor, die vollkommen frei und journalistisch produziert wurde.”  Am 14.11.2018 findet im Anschluss an die Aufführung die öffentliche Vorstandssitzung unseres e.V. statt. Gäste sind herzlich eingeladen!