13. Mitgliederversammlung incl. der Neuwahl des Vorstandes / DANKE an Waltraud Plarre

Am Donnerstag (14.03.2024) fand in Bliesendorf die 13. Mitgliederversammlung unseres e.V. incl. der Neuwahl des Vorstandes statt.
Mit bewegenden Worten haben wir unsere Waltraud Plarre aus ihrer Vorstandsarbeit verabschiedet. Sie hat Großes für uns unseren Verein, Landes- und Bundesverband geleistet und will nun etwas kürzertreten. Liebe Waltraud, nochmals unser großes DANKE für dein Engagement und begleite uns auch künftig mit deinem Rat und Tat.
Zum Vorsitzenden wurde der Unterzeichner ohne Gegenstimmen wiedergewählt.
Dem einstimmig bestätigten neuen Vorstand gehören an: Eveline Kroll als stellv. Vorsitzende, Frau Eva Bogda (BI Bliesendorf / Werder (Havel)) als Schriftführerin, Herr Peter Jakobs (BI „Natürlich gegen Lärm“ Fichtenwalde) als Kassenwart, Frau Petra Wüstenhagen (BI „Im Gegenwind“ Borkheide/Borkwalde) als Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit. Als nicht vertretungsberechtigte Vorstände wurden gewählt: Herr Dr. Hans-Joachim Müller (BI Kloster Lehnin); Herr Thomas Wardin (Interessengemeinschaft Wittbrietzener Feldflur); Frau Viola Lörcher (BI Obstpanoramaweg) und Herr Frank Asbeck (BI Obstpanoramaweg). Herzlichen Glückwunsch!
Nur ganz kurz ein paar Zitate aus dem Rechenschaftsbericht des Unterzeichners:
“Wir haben uns in diesem Jahr (2023) als anerkannte Umweltvereinigung im Land Brandenburg
– an 22 umweltrechtlichen Verfahren von der Verlegung von Glasfaser in Burg (Spreewald) bis zum Bau des Hans-Grade-Museums in Borkheide beteiligt;
– dazu kamen 18 Verfahren zur Genehmigung von Windkraftanlagen incl. einer zweistelligen Anzahl von Prozessen gegen die Errichtung von WKA;
– sowie 10 Verfahren zur Errichtung von Freiflächen PV-Anlagen.
– und am Entwurf des „Sachlicher Teilregionalplan Windenergienutzung 2027 der Region Havelland-Fläming” beteiligt, der die Planung von Windrädern (zu 50% in Wäldern!) vorsieht.
Daneben wurden wir z.B. vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUK) zur Erarbeitung des Leitfadens und Arbeitshilfen für die Errichtung von Freiflächen-PV-Anlagen angehört.
Der Bliesendorfer Energiestammtisch, die Beteiligung an Vereins-, Sommer-, bzw. vorweihnachtlichen Festen u.a. in Bliesendorf, Fichtenwalde, regelmäßige öffentliche Vorstandssitzungen und … und … hervorheben möchte ich auch zwei stark von der Presse beachtete Demonstrationen zum Erhalt unserer Wälder zum Jahresende. Näheres dazu z.B. hier und hier.”

Visits: 55