Sie haben ein Samentütchen mit einer Wildblumen-Mischung von uns? Die Geschichte dazu:

Im Sommer 2018 tobte ein schlimmer Waldbrand an der Autobahn zwischen Dreieck Potsdam und Abfahrt Fichtenwalde. Dieser hat unsere schöne Waldgemeinde Fichtenwalde drei Tage lang bedroht. Teils wurde die Waldbrandflächen an der Autobahn aufgeforstet und teils der Natur überlassen und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Fichtenwalde ist umringt von Kiefernwäldern und der Waldumbau in einen klimarestenten Mischwald ist voll im Gange. Bis jedoch die Bäume eine stattliche Höhe erreicht haben, wird noch einige Zeit vergehen. Durch einige Laubbaumpflanzaktionen mit der Grundschule in Fichtenwalde, Beelitz und durch unseren Verein und der Stadt Beelitz konnten bisher über 10.000 kleine Laubbäume in unserem Erholungswald gepflanzt werden. Sie halten womöglich gerade unser kleines Geschenk „Wildblumen-Mischung / Für ein Stück Natur“ in den Händen und überlegen, wo Sie die kleine Blumenwiese aussähen können.

Sicherlich werden Sie ein tolles Plätzchen finden und viele Insekten glücklich machen. Wollen auch Sie auch Ihren Teil zum Waldumbau beitragen, können Sie uns durch eine kleine Spende unterstützen. Der Erlös geht zu 100 % in den Kauf von Laubbäumen, die wir dann im Herbst pflanzen werden. Bitte verwenden Sie für Spenden diese Bankverbindung und geben Sie in dem Verwendungszweck „Baum“ an. Zu gegebener Zeit werden wir die erfolgte Pflanzung auf unserer Homepage www.waldkleeblatt.de veröffentlichen und Sie können sich ihr eigenes Urteil von der Pflanzung bilden. Wir laden Sie herzlich ein – kommen Sie dann vorbei. Vielen Dank!

Aufrufe: 106