DIE WELTWOCHE – Klimawandel für die Schule …

… unter diesem Titel veröffentlichte die Schweizer Weltwoche am 11. Juli 2019 ein lesenswertes Sonderheft mit Beiträgen vieler Autoren.

Mann/Frau/* mag ihn mögen oder nicht – Herr Kachelmann etwas sarkastisch in seinem Beitrag zum Inhalt des Sonderheftes:

Auf der anderen Seite sind die «Klimahyste­riker», wie sie von den «Klimaleugnern» ge­nannt werden. Sag mir, wo du stehst! Es gibt heute nur noch diese zwei Wahlmöglichkei­ten. Die einen, meist hässige alte Männer, de­ren Schulbesuch oft schon etwas länger zu­rückliegt und die gerne Schaubilder von Facebook­-Accounts der deutschen AfD mit vie­len Stellen nach dem Komma zeigen und daraus (fälschlicherweise) ablesen, dass es sowieso keinen Rugel spiele, was die Menschen so machen. Die anderen, meist hässige junge Menschen, deren Schulbesuch noch im Gang ist oder nicht allzu lang zurückliegt und den Nachteil hat, dass die naturwissenschaftlichen Fächer in Deutschland fast vollständig, anderswo zunehmend, entkernt werden, weil es an­strengt und besonders bildungsferne Länder es als Erfolg sehen, wenn möglichst viele Leute studieren, statt handwerkliche Berufe und an­dere Nichtstudienzweige als emanzipierte und gleichwertige Option zu stützen. Diese Menschen brauchen keine Schaubilder, aber das gottgleiche Gefühl, auf der richtigen Seite zu sein, weshalb man es mit Fakten nicht so genau nehmen muss. Beide Seiten haben eine äquidistante Posi­tion zur wissenschaftlichen Realität und mit­hin beide meist keine Ahnung von der Mate­rie, aber dies mit Stolz und Selbstbewusstsein.

Wie gesagt, man* muss Kachelmann nicht mögen und seine Meinung auch nicht teilen … dennoch ein lesenswertes Sonderheft von vielen Autoren … viele Erkenntnisse und viel Vergnügen bei der Lektüre …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Über Herr Dr. Ludwig

Dr. Winfried Ludwig Familienstand: verheiratet Kinder: zwei Kinder Tätigkeit: Leitender Angestellter der RECURA Unternehmensgruppe Wohnhaft in Fichtenwalde seit: 2006 Vorsitzender des "Waldkleeblatt - Natürlich Zauche e.V.": seit 2011 Stadtverordneter der Stadt Beelitz: seit 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.