Energiewende auf japanisch: Wasserstoff und Kohle …

“Mit Wasserstoff und Kohle zur Energiewende”, so titelt die FAZ am 04.04.2018 einen Bericht über den japanischen Versuch, das Problem der Energieversorgung mittelfristig zu beherrschen. Vor vier Jahren wurde dies beschlossen. “Schon zu den Olympischen Spielen 2020 sollen wasserstoffgetriebene Busse Sportler und Besucher kutschieren, die Zahl der Tankstellen im Land wird ausgebaut. Neue Lieferketten werden erprobt, Brennstoffzellen als Heizungen in Häuser und Antrieb für Autos eingebaut. Auch das kostet erst einmal: Das Wirtschaftsministerium allein subventioniert die Strategie jedes Jahr mit mehr als 300 Millionen Euro …”Durchaus eine bedenkenswerte Alternative zur deutschen Energiewende = eigentlich das ganze Gegenteil dazu! Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Über Herr Dr. Ludwig

Dr. Winfried Ludwig Familienstand: verheiratet Kinder: zwei Kinder Tätigkeit: Leitender Angestellter der RECURA Unternehmensgruppe Wohnhaft in Fichtenwalde seit: 2006 Vorsitzender des "Waldkleeblatt - Natürlich Zauche e.V.": seit 2011 Stadtverordneter der Stadt Beelitz: seit 2014