Frau Schinowsky (BÜ 90/Grüne) antwortet nicht

Herr Tempel, hat sich als Waldbesitzer als Reaktion auf das Auftreten von Frau Schinowsky in der Sendung des ZDF vom 25.09.2015 mit einem Brief an sie gewendet. Waldkleeblatt hat berichtet. Leider hat sie bis heute nicht geantwortet. Er schrieb u.a.:

Sehr geehrte Frau Schinowsky, am 25.09.2015 hat der Brandenburger Landtag mit den Stimmen der Regierungsfraktionen und von B90/Die Grünen die Volksinitiative, die sich gegen die Errichtung von Windkraftanlagen (WKA) im Wald wendet, abgelehnt. In der Sendung des ZDF vom gleichen Tage haben Sie in einem kurzen Statement erklärt, es handele sich bei dem Wald ja nur um „Kiefernforsten“.

Verschiedentlich wurde von Brandenburger Politikern, auch von Ihrem Fraktionskollegen Axel Vogel, erklärt, die „Kiefernstangenforsten“ in Brandenburg seien „ökologisch minderwertig“, und daher könne man den Kiefernwald auch als Standort für WKA nutzen. Ich bin Kleinwaldbesitzer in Brandenburg, in der Gemeinde Beelitz/Borkwalde, auch Mitglied in der örtlichen Forstbetriebsgemeinschaft, und betreibe mit viel Freude Waldwirtschaft mit der Kiefer. Die Kiefer ist eine wunderbare, autochthone Baumart und seit der Eiszeit in Brandenburg heimisch.

Den ganzen Brief lesen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.