Jahresrückblick der BI Borkheide/Borkwalde “Im Gegenwind”

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter ,
Liebe Unterstützer und Interessenten der BI und des Vereins,

zunächst möchten wir uns bei Ihnen allen für die vielfältige Unterstützung bedanken und wünschen Ihnen und Ihren Familien für das Jahr 2015 alles erdenklich Gute vor allem Gesundheit.

Das Jahr 2014 war vor allem durch die Wahlen der Gemeindevertretungen im Frühjahr und die Landtagswahl im Herbst, den Zusammenschluss mit den BI’s von Borkheide-Borkwalde, Fichtenwalde, Kloster Lehnin und Bliesendorf (Stadt Werder) zum Verein „Waldkleeblatt-natürlich Zauche e.V.“ und die Durchführung von drei Podiumsdiskussionen (davon in Borkheide zwei) geprägt.

Durch den Zusammenschluss konnten die vier BI’s ihre Kräfte bündeln und damit auch politisch mehr Gewicht erlangen. Der „Waldkleeblatt – natürlich Zauche e.V.“ konnte seine Mitgliederzahl fast verdreifachen. Eine neue Homepage (www.waldkleeblatt.de) steht allen Interessierten nicht nur für Informationen, sondern auch für Diskussionen offen.

Auch nach der Neubesetzung der Gemeindevertretungen in Borkheide und Borkwalde erfährt die Bürgerinitiative weiter die Unterstützung der Gemeindevertretungen. Mitglieder unserer BI ́s sind seit Mai 2015 als Gemeindevertreter in Borkheide und Borkwalde, Ortsvorsteher/-innen in Ortsteilen von Werder und Beelitz bzw. als Abgeordnete im Stadtparlament von Beelitz und im Landtag vertreten.

Wir haben als Bürgerinitiative einen Flyer, ein Plakat (1m2) und ein Banner (3m2) gegen Windkraftanlagen im Wald entworfen und zum Einsatz gebracht und Informationsstände betrieben.

Wir waren im Radio und sehr oft in der Ortspresse. Wir haben vielfältige Kontakte hergestellt (u.a. zu Politikern des Kreistages und zum PIK in Potsdam) und fast das gesamte Jahr über zwei Mal im Monat interessante BI-Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen der Energiewende insbesondere zu den WKA-Plänen im WEG 25 Reesdorfer Heide durchgeführt.

Weitere Erfolge unserer BI bzw. des Vereins waren:

Die Teilnahme an Demonstrationen gegen den weiteren Ausbau von Windkraftanalgen in Brandenburg (insbesondere in Wäldern) vor dem Landtag, dem SPD Landesparteitag in Frankfurt/Oder und vor der Gemeindeverwaltung Schwielowsee; erste Treffen mit Landtagsabgeordneten der CDU und AfD nach der Neuwahl des Landtages ( weitere Treffen mit den anderen Landtagsparteien sind in 2015 geplant); vielfältige Aktivitäten in den einzelnen Orten, wie die schon zur guten Tradition gewordenen Bliesendorfer Wanderungen mit jeweils weit über 150 Teilnehmern und reger Beteiligung auch von Landespolitikern, die Energiegipfel in Bliesendorf, die aktive Teilnahme an „Viva la Fiwa“ und dem Fichtenwalder Zapfenmarkt und, und …

Nicht zuletzt hat auch die überregionale Presse (MAZ, PNN u.a.) den Aktivitäten des Vereins starke Beachtung geschenkt.

Ohne Ihre Unterstützung und Ihre Aktivitäten wäre dies nicht möglich gewesen

War es bis zur Ämterverteilung nach der Landtagswahl relativ ruhig in der Landesregierung und in der Regionalen Planungsgemeinschaft Havelland-Fläming, so kam in der Vorweihnachtszeit am 16.12.2014 mit der Annahme des Regionalplanes Havelland-Fläming der Paukenschlag.

Trotz über 94.000 Einzeleinwendungen und Bedenken von Betroffenen sind zunächst die planungsrechtlichen Voraussetzungen für das Ausweisen von „Windeignungsgebieten“ und damit die Errichtung von Windkraftanlagen auch in unseren Wäldern oder Naturschutzgebieten geschaffen worden! Von den ca. 50 stimmberechtigten Regionalräten haben lediglich fünf (darunter Beelitz, Werder und Zossen) gegen diesen Plan gestimmt. Offensichtlich stehen die „Bau“-Anträge zur Errichtung von Windkraftanlagen im WEG 24 (u.a. Bliesendorf), WEG 25 (Fichtenwalde – Reesdorf) und WEG 26 (u.a. Wittbrietzen – Kemnitz) vor der Genehmigung! Dies stellt eine Gefährdung unserer Heimat und Lebensqualität dar!

Diese beiden Ereignisse werden im Jahr 2015 Schwerpunkte unserer Aktivitäten sein. Hierfür brauchen wir weiterhin Ihre Ideen, Meinungen und Unterstützung!

Dr. Winfried Ludwig / BI Fichtenwalde / Vorsitzender „Waldkleeblatt – Natürlich Zauche e.V.“
Britta Bayer/ Sprecherin der BI Borkheide-Borkwalde „Im Gegenwind“ und Mitglied im Vorstand des Vereins „Waldkleeblatt – Natürlich Zauche e.V.“

Aufrufe: 0