Unsere Forderungen

  1. Verzicht auf die Errichtung weiterer Windkraftanlagen (WKA), bis Grundsatzfragen der Gefährdung von Mensch und Natur, der Energiespeicherung und -weiterleitung geklärt sind.
  2. Keine WKA in Wäldern, Natur- und Landschaftsschutzgebieten.
  3. Mindestabstand der WKA von 2.000 m zu Wohnbebauungen (auch zu kleineren Siedlungen im Außenbereich) und von 3.000 m zu Gesundheitseinrichtunen/Kliniken/Krankenhäusern.
  4. Sofortige Abschaffung der ungerechtfertigten Subventionierung „alternativer“ Energien durch das EEG.
  5. Sofortige Abschaffung der gesetzlichen Regelung zur Privilegierung der Errichtung von WKA.
  6. Der Erhöhung der Energieeffizienz/Energieeinsparung ist deutlich Vorrang vor dem weiteren Ausbau der Energieerzeugung zu geben.
  7. Wenn überhaupt, dann erfordert der Ausbau „erneuerbarer“ Energien in erster Linie eine Stabilisierung der grundlastfähigen Energieerzeugung, die Entwicklung wirtschaftlicher Speicher- und Transportmöglichkeiten.
  8. Wirkliche Mitsprache der Bürger und Gemeinden beim Planungsprozess von WKA und keine Beeinflussung durch am Ende auch noch unwirtschaftliche sogenannte „Beteiligungs“modelle an Windparks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.