Schlagwort-Archive: Klimawandel

Klimawandel – da kann man nischt machen!? / Donnerstag, 02.11.2017 / 19 Uhr / ev. Gemeindezentrum „Arche“ Fichtenwalde

2. November 2017
19:00bis21:00

Kaum ein Thema wird derzeit so strapaziert, wie der Klimawandel. Diskutieren Sie mit unseren Referenten, Herrn Dr. Hans-Joachim Müller vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Herrn Pfarrer Hans-Georg Baaske  / Umweltbeauftragter der Ev. Kirche Berlin – Brandenburg – schlesische Oberlausitz zum Thema: Klimawandel – da kann man nischt machen!? / Am Donnerstag, 02.11.2017 / 19 Uhr im ev. Gemeindezentrum „Arche“ Fichtenwalde (Berliner Allee 118, 14547 Beelitz OT Fichtenwalde). Herr Prof. Dr. Müller berichtet u.a. von seiner ganz aktuellen Teilnahme an dem „3rd World Congress on Climate Change and Global Warming Für einen Imbiss und Getränke ist (gegen eine kleine Spende) gesorgt. Wir freuen uns auf Sie. Ihr Dr. Winfried Ludwig

Zauberwort Dekarbonisierung

Wer dieser Tage noch die naive Frage stellt, ob der Mensch denn wirklich so einen großen Einfluss auf das Klima hat, wie angenommen, ob Klimawandel überhaupt rückgängig zu machen ist und wie groß der Schaden ist, der mit einer Umstellung auf andere Energielieferanten einhergeht – der wird sich beim gepflegten Gespräch unter „aufgeklärten“ Menschen irgendwann nur noch durch Schreien bemerkbar machen können – wenn er nicht gar ganz verstummt. Und tatsächlich werden die Kritiker einer Theorie vom menschengemachten Klimawandel als fanatische Ketzer, profilneurotische Hobbywissenschaftler oder gleich als fremdfinanzierte Industrielakaien im weißen Kittel bezeichnet. Schon werden Forderungen laut, öffentliche Klimaleugnung unter Strafe zu stellen.

Der Artikel, aus dem dieses Zitat stammt, fällt offenbar aus dem Mainstream heraus – und macht allein schon deswegen Lust darauf, ihn zu lesen. Wenn Sie ihn lesen wollen, dann finden Sie den Artikel von Gunnar Kaiser in der Zeitschrift Der Freitag unter der Überschrift Das Ende der Welt, wie wir sie kannten.