Schlagwort-Archive: Forderungen

Nachlese Demo zum SPD Parteitag

An der Demo zum Landesparteitag der SPD am 15.10.2016 sdrnahmen ca. 30 Vertreter/-innen der Volksinitiative

dav

teil. Leider waren nur zwei SPD-Landtagsabgeordnete bereit, mit unseren Vertretern zu reden – das sagt alles … Der RBB berichtete (leider nur sehr eingeschränkt …)

40 Bürger wollen keine neuen WKA

Einwohner von Pitschen-Pickel schreiben Brandbrief an Ministerpräsident Dietmar Woidke
Pitschen-Pickel – Gegen den Bau von neuen Windrädern wehren sich die Einwohner jetzt, denn sie müssen schon mit den Auswirkungen des riesigen Windkraftgebietes leben, das sich westlich des Dorfes erstreckt. Auf dem drehen sich nahezu 100 Mühlen.
Weiterlesen

Oderaue – Windkraft – Informationsveranstaltung

Wie im Beitrag vom 03.04.2016 angegeben, sollen hier die detaillierten Angaben zur Informationsveranstaltung in Oderaue nachgereicht werden.

11. April um 19 Uhr  –  Infoveranstaltung in  16259 Oderaue, OT Neuwustrow, Ratsstr. 18

Weiterlesen

Windige Ungereimtheiten

Die im Landtag von Brandenburg mit drei Landtagsabgeordneten vertretene BVB / FREIE WÄHLER wendet sich mit zwei komplexen parlamentarischen Anfragen an die Landesregierung in Sachen Windenergieanlagen (WEA). Die erste Anfrage zum Windpark Wildberg. Die erteilte Genehmigung ist an mehreren Stellen juristisch, politisch und ökologisch unhaltbar. Die zweite Anfrage gilt dem im Land Brandenburg befürchteten unkontrollierten Wildwuchs bei der Planung, Genehmigung und der Errichtung von WEA.

Weiterlesen

Oderaue – Windkraft – Pro und Kontra

Wie die Windkraft wieder das Land spaltet, erleben wir gerade in Oderaue – ein schönes Fleckchen Erde im nördlichen Oderbruch zwischen Stromoder und alter Oder. Die offene und fruchtbare Landschaft wurde von den jährlichen Überschwemmungen der Oder und von der preußischen Kolonisierung in der Mitte des 18. Jahrhunderts geprägt. Dadurch ist Oderaue Teil des größten eingedeichten Flusspolders Deutschlands. Fast überall kann man die umlaufenden Höhenzüge wahrnehmen, die der Landschaft den Charakter eines weitläufigen, aber eingefassten Tals verleihen. Das ins Visier genommene Gebiet befindet sich nicht in der Regionalplanung.

http://mediathek.rbb-online.de/tv/Brandenburg-aktuell/Streit-um-Windr%C3%A4der/rbb-Fernsehen/Video?documentId=34386446&topRessort=tv&bcastId=3822126

Weiterlesen

Friedrich-Naumann-Stiftung – Filmtipp

13. April 2016
19:00bis22:00

Filmvorführung und anschließendes Filmgespräch „Landstück“ (D 2015, 122 min) / In Kooperation mit dem Filmmuseum Potsdam / Mittwoch, 13. April 2016, 19.00 Uhr / Filmmuseum Potsdam, Breite Straße 1A, 14467 Potsdam / Tickets (3 Euro) erhältlich an der Abendkasse Weiterlesen

Pressemitteilung der BI Bliesendorf / 21.03.2015

Pressemitteilung  der BI Bliesendorf  (Frau Eveline Kroll): Der internationale „Tag des Waldes“ war Anlass für die Bürgerinitiative Bliesendorf am Samstag, den 21.03. vor Edeka in Werder(Havel) Unterschriften zum Erhalt des größten Werderaner Waldgebietes „Plessower Heide“ zu sammeln.
Die Unterschriften unterstützen  die Volksinitiative „Rettet Brandenburg“, die sich für einen größeren Abstand der Windkraftanlagen zur Wohnbebauung und keine Windräder im Wald ausspricht. Die Bürger konnten sich über den aktuellen Stand zum geplanten Windeignungsgebiet 24 in unserem Wald informieren. In der kurzen Zeit sprachen sich 155 Werderaner Bürger mit einer Unterschrift gegen die Windkraftanlagen im Wald  aus. Weiterlesen

Forderungen finden präsidiales Gehör / VI übergibt Schreiben an Landtagspräsidentin

Übergabe3

Wie in ihrer Antrittsrede am 08.10.2014 angekündigt, widmet sich unsere neue Landtagspräsidentin, Frau Britta Stark, verstärkt den Sorgen der Bürgerinitiativen und empfing heute, an ihrem dritten Amtstag, eine Delegation der Volksinitiative “Rettet Brandenburg”, unter deren Dach sich 55 Bürgerinitiativen für eine vernünftige Energiepolitik einsetzen. Die Bürgervertreter übergaben ihr 89 Schreiben, adressiert an die Landtagsabgeordneten, mit folgenden begründeten Forderungen: Weiterlesen

Brand-Aktuell

In den letzten Tagen habe ich beim Verteilen von Flyern für Veranstaltungen unseres Vereins etliche Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern geführt. Erfreulich für mich war, dass viel Interesse an unserer Arbeit geäußert wurde. Auch sind wir offensichtlich recht bekannt. Weniger bekannt war allerdings, wie hautnah das unmittelbare Wohnumfeld betroffen ist. Aussagen wie „Na die Windkraftanlagen sollen doch nicht in der Nähe von uns, sondern bei ??? errichtet werden“ gaben mir schon zu denken. Das war für mich der Anlass, kurz unsere Situation und die Hauptprobleme sehr gestrafft zusammenzufassen: Ausgangssituation:

  1. Der Regionalplan 2020 der Region Teltow-Fläming http://www.havelland-flaeming.de/index.php?n=2&id=20565 ist für uns entscheidend.
  2. Der aktuelle Stand von WKA kann hier eingesehen werden http://www.havelland-flaeming.de/index.php?n=2&id=20140&ao=undefined
  3. In unserem Umfeld (Kloster Lehnin; Werder/Bliesendorf; Beelitz/Fichtenwalde und Borkheide/Borkwalde) werden die Windeignungsgebiete 23 bis 26 ausgewiesen.
  4. Das bedeutet, der in Aufstellung befindliche Regionalplan Havelland-Fläming 2020 weist in einem Gebiet mit ca. 50.000 Einwohnern mit einem Abstand von jeweils 5 km auf insgesamt 3.691 Hektar vier Windeignungsgebiete im Wald oder in Naturschutzgebieten aus. WEG 23 bis 26 Regionalplanung
  5. Konkrete Bauanträge liegen bereits für das WEG 25 zwischen Fichtenwalde, Borkheide/Borkwalde und Reesdorf zur Errichtung von 15 + 7 Windkraftanlagen (WKA) vor.

Weiterlesen