Zurück zu unseren Wurzeln

Am Anfang war … ja, auch das Wort, aber gemischt mit bürgerschaftlichem Engagement und wie kann es bei einer BI anders sein – mit Ideen und Protest. Zurück zu den Wuzeln bedeutet für unseren e.V. zurück zu den Flugrouten – auch wenn der BER derzeit nicht wirklich unser Hauptproblem ist. ABER: damit fing 2011 Alles an. Zwei Artikel, zum Streit zwischen den betroffenen Kommunen 2011 – leider damals an der Tagesordnung …  unsere Aktivitäten haben wir damals noch nicht so richtig dokumentiert … es gab aber z. B. sehr gut besuchte Vortragsreihen von Piloten und Ärzten zur Problematik Flugrouten und einen ersten Zusammenschluss mit BI´s in Seddiner See und Kähnsdorf …  die Forderungen von 2011 sind nach wie vor aktuell:  a) Uneingeschränktes Nachtflugverbot in der Zeit von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr und b) Fluglärm reduzierende Flughöhen über unserer Region (Michendorf bis Bad Belzig) von mindestens 3.000 Metern bei Ab- und Anflügen. Und es gibt auch Neues von den Flugrouten – übrigens: die Lärmbelästigung ist mindest genau so schädlich, wie bei Windrädern. Und Fichtenwalde, Borkwalde, Borkheide, Bliesendorf und auch Kloster Lehnin liegen sowohl bei Westwetterlage (also Starts)  als auch bei Ostwetterlage (also bei Landungen) mittendrin. Ganz grob gesagt folgen die Flugrouten der A10. Zum aktuellen Sachstand:  „Bislang ist laut Flughafengesellschaft am BER in Schönefeld ein Nachtflugverbot von 23.30 bis 5.30 Uhr geplant. In den sogenannten Randzeiten von 23.30 bis 0 Uhr und von 5 Uhr bis 5.30 Uhr dürfen allerdings unverschuldet verspätete Maschinen landen. … Brandenburgs Vize-Ministerpräsident Christian Görke (Linke) hatte am Wochenende verkündet, Brandenburg werde trotz des gegenteiligen Ausgangs des Volksentscheids in Berlin vom 24. September der Offenhaltung Tegels nicht zustimmen – und verknüpfte dies mit der alten Forderung nach mehr Nachtruhe.“ (Quelle: BMP vom 25.10.2017). Mehr dazu finden Sie in der Berliner Morgenpost vom 25.10.2017 und der MAZ vom 26.10.2017. Wie oben schon angedeutet – das betrifft uns ganz aktuell im „Waldkleeblatt-Land“. Aktuelles zum Thema BER / Flugrouten gibt es z.B. beim Bürgerverein Brandenburg-Berlin e.V. (BVBB).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.